Scripts

Kongsberg Automate


Feeder und Stacker
für Kongsberg Tische

Ein modularer Weg zur Steigerung der Produktivität.

Der perfekte Weg zur Erhöhung der Produktivität

Der Kongsberg Automate Feeder un Stacker ist die perfekte Lösung, um die Produktivität zu steigern und Ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Er ist eine einfach zu bedienende Palette-zu-Palette-Lösung.

Mit einer Stapelhöhe von 915 mm/36" und schnellen automatischen Ladezyklen ist er die optimale Lösung für die Produktion von Kleinserien für alle typischen Verpackungs- und Displaymaterialien.

Die optionale Unterseitenkamera scannt den Bogen von unten (die Druckseite) und lokalisiert automatisch die Passermarken, Barcodes und die Ecke des Bogens – das spart zwischen 20-30 Minuten pro Einrichtung!

Kontinuierliche Produktion

Der Kongsberg Feeder un Stacker ist eine der fortschrittlichsten* automatisierten Bogenhandhabungslösungen für die digitale Großformatverarbeitung. Die Kombination aus Feeder und Stacker bietet eine nahtlose Möglichkeit zur Steigerung Ihrer Produktivität und beschleunigt Ihre Produktion von Kleinauflagen, indem sie Bedienereingriffe und manuelle Engpässe bei der Materialzufuhr eliminiert. Das Ergebnis? Ein größerer unbeaufsichtigter Betrieb!

* Das einzige andere fortschrittlichere System ist der Robotic Material Handler von Kongsberg

Weiter Bereich von Materialien

Die Verarbeitung einer Stapelhöhe von 915mm/36" bedeutet weniger Palettenwechsel und ein kontinuierliches Handling von Materialien. Apropos Material: Die Kombination aus Kongsberg Feeder und Stacker kann Bogenformate von bis zu 3200x1600 mm/126"x63" sowie alle typischen Verpackungs- und Displaymaterialien verarbeiten:

Perfekte Stapelausrichtung

Die Plattenzuführung ist speziell so konzipiert, dass die Platte oder der Druck auf dem Weg zum Schneidetisch nicht beschädigt werden. Der Kongsberg Tisch registriert die Schnitte schnell und gibt das Material dann mit perfekter Stapelausrichtung an die Palette ab, um eine konsistente Produktion mit dem nächsten Schritt im Arbeitsablauf zu gewährleisten.

Mit der optionalen Unterseiten-Kamera können Sie sogar bedruckte Medien mit der Druckseite nach unten verarbeiten.

Unterseitenkamera: Sparen Sie 20-30 Minuten pro Einrichtung!

Die Unterseitenkamera (optional) ist ein Muss für jede digitale Finishing-Abteilung, die mit bedruckten Medien arbeitet, die von der Rückseite des Bogens konvertiert werden müssen. Mit der Unterseitenkamera entfällt die manuelle Prüfung jedes einzelnen Bogens und die Berechnung der Passermarken. Die Unterseitenkamera (optional) ist ein Muss für jede digitale Weiterverarbeitungsabteilung, die Druckmedien von der Rückseite verarbeiten muss.

Die Unterseitenkamera scannt den Bogen von unten (der Druckseite) mit der gleichen Geschwindigkeit, mit der der Anleger das Material einlegt. Sie lokalisiert automatisch die Passermarken, Barcodes und die Ecke des Bogens. Die Lösung muss nicht anhalten, um die Markierungen zu lesen und spart so zwischen 20 und 30 Minuten pro Einrichtung!

Das reduziert die Einrichtzeiten und den Materialabfall: Bei der manuellen Methode müssen Testbögen geschnitten werden, um sicherzustellen, dass die komplexen Berechnungen (Messung von Druck zu Kante, Spiegelung…) korrekt sind.

Spezifikationen

Maximale Bogengröße: 3200 x 1600 mm - 126" x 63"
Maximale Geschwindigkeit: 2 Bretter / Minute
Minimale Plattendicke: 2 mm - 0.08"
Maximale Plattendicke: 50 mm - 2"
Maximale Stapelhöhe: 915 mm vom Boden - 36"
Maximales Mediengewicht: 6 kg/m² - 1.23 lb/ft²
Maximales Gewicht der starren Platte: 30 kg - 66 lbs
Parallelstapel: bis zu 4 Platten gleichzeitig, abhängig von der Steifigkeit. (nur Produktion mit dem Gesicht nach oben)