Kongsberg kündigt neue Partnerschaft für Workflow-Integration mit PrintFactory an

12. Oktober 2021

Kongsberg announces new workflow integration partnership with PrintFactory

Kongsberg Precision Cutting Systems (Kongsberg PCS) hat eine neue Partnerschaftsvereinbarung mit dem Softwareanbieter PrintFactory angekündigt. Im Fokus dieser Vereinbarung steht eine integrierte Produktions-Suite, die speziell und maßgeschneidert für innovative Kongsberg-Schneidetische entwickelt wird.

„Diese Ankündigung markiert einen wichtigen Meilenstein für uns, denn sie ist die erste Softwarevereinbarung, die wir abgeschlossen haben seit unserer Gründung zu einem eigenständigen Unternehmen Anfang dieses Jahres“, sagte Stuart Fox, President von Kongsberg PCS. „Wir hatten zu diesem Zeitpunkt unsere Absicht erklärt, mit anderen führenden Unternehmen in diesem Bereich zusammenzuarbeiten, und dies ist die erste der zahlreichen weiteren Partnerschaften, die zukünftig zu erwarten sind, um auch weiterhin erstklassige Produkte für unsere Kunden weltweit bereitzustellen.“

PrintFactory ist eine Produktions-Suite für die Druck- und Weiterverarbeitungsbranche. Sie umfasst eine Workflow-Software, die repetitive Aufgaben über Netzwerk-Apps, Smart-Tools und XML-Anweisungen ausführt, um die Produktionsgeschwindigkeit zu erhöhen. „PrintFactory setzt dies zuverlässig um, während zugleich besonderer Schwerpunkt auf das Farbmanagement mit intelligenterem RIP gesetzt wird. Realisiert wird dies anhand einer weltweit führenden Farb-Engine für perfekten Digitaldruck im Großformat“, so Stuart Fox. „Mit Editor, Layout, Printstation, Just-in-Time-Tools und Cloud-Komponenten kann die integrierte Software in Kombination mit der Kongsberg iCut Production Console (iPC) eingesetzt werden, um Korrekturen in der Druckvorstufe an den Originaldateien in so gut wie allen Formaten zu ermöglichen.“

Erik Strik, CEO von PrintFactory, erklärte, mit dem Editor-Tool ließen sich Schriftarten, Farbkorrekturen und Layoutänderungen realisieren, ohne dass kostspielige Design-Apps von Drittanbietern nötig seien. „Der Zugriff auf das PrintFactory-Layout ermöglicht Herstellern damit ab sofort, doppelseitige Jobs zu drucken und zu schneiden, zu verschachteln und zu erstellen. Es arbeitet mit Weißgenerierung und Sonderfarben und integriert spezielle Tools für unterschiedliche Segmente – als Universal-Tool für die Job-Vorbereitung“, erläutert er weiter. „Die Printstation unterstützt den Workload-Ausgleich und bietet den Teams eine bessere Kontrolle über die Produktion, indem sie die Lastverteilung vereinfacht, während Benutzer mit dem Just-in-Time Nesting-Tool intelligente, automatische Änderungen oder manuelle Anpassungen an Jobs bis zur letzten Sekunde vornehmen können, ohne die Produktion auszubremsen.“

Die neue integrierte Software umfasst verschiedene, für Kongsberg-Benutzer spezifische Funktionalitäten, wie:

  • Dateiexport als gezipptes JDF (Job Definition Format) für den Zuschnitt
  • QR-Code-Unterstützung für automatisierten Workflow in der Kongsberg-iPC
  • Versatz der ersten Passmarke zur automatischen Produktion und korrekten Dateiausrichtung beim Zuschneiden
  • Der Substratname ist in der Zuschnittdatei für die Funktion „Material ist der Schlüssel“ in der iPC enthalten

„Dies ist lediglich die erste Phase der Integration zwischen dieser führenden Workflow-Lösung und unserer eigenen iPC,“ so Stuart Fox. „Es laufen Pläne für eine weitere Zusammenarbeit mit PrintFactory für eine Reihe zusätzlicher Funktionalitäten in den kommenden Monaten, um die Qualität der Produktion weiter zu verbessern, die unsere Kunden von Kongsberg-Schneidetischen und -Werkzeugen erwarten können.“

Erik Strik fügte hinzu: „Wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit Kongsberg PCS, mit der eine Integration unserer Produktions-Suite mit deren hochmodernen Schneidelösungen realisiert wird, und wir freuen uns sehr darauf, die Workflow-Software von PrintFactory dadurch noch mehr Kunden weltweit zur Verfügung stellen zu können.“

Für weitere Informationen zu allen Kongsberg-Lösungen und -Werkzeugen für digitales Finishing besuchen Sie www.kongsbergsystems.com.

Weitere Informationen zu den Workflow-Lösungen von PrintFactory finden Sie unter www.printfactory.cloud.

Finden Sie heraus, welchen Kongsberg-Schneidetisch Sie brauchen!